Freitag, 1. Februar 2013

TAG "What's in my beautybag?" (Februar 2013)

Hallöchen Beauteas!

Eine Leserin hat mich gefragt, ob ich denn zur Zeit mein Schminktäschen zeigen könnte, das ich in die Schule mitnehme. Gerne greife ich diesen Vorschlag auf :)
Ich muss noch dazu anmerken, dass ich mich gerade in einer tiefen Demotivationsphase befinde, weil ich die letzten Schultage vor dem Abi ziemlich schwachsinnig und unnötig finde.
Generell habe ich Schule nach 13 Jahren ganz schön satt, deshalb möchte ich auch ersteinmal eine schöne bodenständige Ausbildung machen.
Vermutlich könnte mein Schminktäschchen meine Demotivation verraten, weil ich bis auf Foundation und Concealer (wenn überhaupt) morgens meistens nichts auftrage, weil ich Probleme habe sofort aus dem Bett zu kommen. Was zu Unangenehmlichkeiten wie die letzte Straßenbahn zu verpassen, wo ich noch pünktlich zur Schule komme und ähnliches führt.
Wenn ich meine Ausbildung mache, werde ich vermutlich wieder zeigen, was Inhalt meines "Beautybags" ist, weil ich zur Schule andere Ansprüche in Sachen Aussehen habe, als z.B. im Büro (bevorzugt overdressed).





Dieses Täschchen ist noch ergatterbar. Es war zwar ein Geschenk, aber ich habe es mir gewünscht. Hier könnt ihr das Täschchen online bestellen. Aber es ist auch in den Strauss-Filialen erhältlich.




1. Multitäschchen (Strauss) 
Ich finde dieses Täschchen edel. Es sieht hochwertig aus, obwohl es nur ein Lederimitat ist, und es passt viel rein. Das strahlende und auch fast schon knallige dunkelgrün kommt auf den Fotos leider nicht so rüber. 

2. Falsche Wimpern Volum' Express Mascara "Flügelschwung" black/noir (Maybelline Jade)
Irgendwie habe ich mir mehr erhofft von dieser Mascara. Ohne Wimpernzange hält nichts. Traurige Geschichte. Eine "solide" Mascara, die etwas verlängert, aber kein deutliches Volumen zaubert :(

3. Lidschatten Trio 01 Cacao Sensation (Alterra)
Ich benutze sehr gerne den dunkelsten Lidschatten in Kombination mit einem schwarzen Eyeliner / Kajal. Dadurch werden meine haselnussbraunen Augen betont und in Szene gesetzt.
Das Trio enthält nur Schimmertöne, was ich zum Beispiel bevorzuge.

4. Noix de Coco 20 ml EdT (Yves Rocher)
 Wie ich bereits bei meinen Januar-Lieblingen erwähnt habe, handelt es sich hierbei um mein "Bodyspray"-Ersatz. Ich habe bis jetzt noch kein gutes gefunden und weil es sich um eine sehr kleine Größe (20ml-Fläschchen) handelt, ist Noix de Coco ideal für unterwegs :)

5. Kompaktpuder antibakteriell 03 Sand (Synergen)
Dieses Puder war mal ganz wunderbar. Aber den Eindruck hatte ich vor ungefähr 5 - 6 Jahren. Ich weiß nicht wieso ich diese Illusion von einem perfekten Puder hatte. Ehrlich nicht... Ich hatte eine Zeit lang keinen Zugang zu Rossmannprodukten und erhoffte mir, dass das Synergenpuder nach wie vor wunderbar sei. Also wurde ohne Zögern bei der ersten Rossmann-Gelegenheit zugegriffen. Dieses Ereignis ist jetzt auch schon eine Weile her und ich bemühe mich sehr es aufzubrauchen. Nur deshalb ist es in meinem Schminnktäschchen.

6. Mineral Soft Powder Rouge 120 wild rose (Catrice)
Zum Nachpudern, wenn ich mir wieder so blass wie eine Leiche vorkomme (was leider nicht selten der Fall ist). Dieses Rouge entstammt noch vor der Sortimentumstellung 2010, aber im aktuellen Sortiment kommt "050 apropos apricot" wild rose am nähesten.

7. Colourglide Shine 11 rare coral (TBS)
Lag in meinem Adventskalender. Ich finde diesen Farbton sehr hübsch und er passt auch gut zu meinem Typ :D
Ich habe rare coral nur ein paar Mal benutzt und kann dementsprechend noch kein außergewöhnliches Urteil treffen (wäre ja sonst auch unfair und gelogen :P). Wenn euch der Lippenstift interessiert, bekommt ihr im Online-Shop von The Body Shop ein paar Infos zu dem Lippi (Dafür klickt ihr hier).

8. Haargummi (dm)
Ohne Metallteilchen, denn die sollen ja die Zerstörung des Haares fördern.
Haargummis findet man denke ich mal am meisten in diversen Kosmetiktaschen, weil die so schneller und besser aufzufinden sind als in einem riesen Shopper.

9. Taschenspiegel (Douglas)
Nichts ungewöhnliches. Weil die Spiegel auf den Mädchentoiletten zu weit weg sind von Augen, Gesicht etc. und man sich dadurch kein gutes Bild über seinen eigenen Teint machen kann, muss dieser Taschenspiegel manchmal herhalten, weil die Spiegelchen einen Zoom haben. So vermeidet man einen komischen Teint und erkennt auf Anhieb Make-Up-Patzer :)

10. Kajal (p2)
 Ein sehr alter Gefährte den ich vor kurzem beim Umräumen / Aufräumen wiedergefunden habe. Ist wirklich nichts wunderbares. Mittlerweile gibt es auch eine andere Variante der drehbaren Kajalstifte von p2. Benutze ich nur ab und zu um den auch aufzubrauchen.

  

Ich hoffe ihr fandet meinen Beitrag interessant,
habt ihr auch ähnliche Sachen in eurem Schminktäschchen?

Bis bald,
Eure Miss Zimt
xx

Kommentare:

  1. cool post, i adore these whats in my bag-entries,
    you get to know so much about the person, and to modify it and show what's in your beauty bag is really itneressting

    want to follow each other? i will defiently follow back

    my blog:
    http://thebizarrebirdcage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen